Cast

Ibald Kerstin_CATS_2017_Thunerseespiele

Grizabella

Kerstin Ibald studierte am Konservatorium der Stadt Wien und spielte dort bereits die ersten Hauptrollen. Ihre Bühnentätigkeit seit ihrem Diplom umfassen Hauptrollen u.a. in Elisabeth, Footloose, Tutanchamun, Dschungelbuch, City of Angels, Dracula, Rebecca, Moses, Das Lächeln einer Sommernacht, Romeo & Julia, Der geheime Garten, Luther – Rebell Gottes und CATS. Dabei spielte sie u.a. in St. Gallen, Wien, Stuttgart, bei den Thunerseespielen, den Luisenburg Festspielen und in Tutanchamun sogar in Cairo und Alexandria. 2002 sang sie mit Udo Jürgens im Duett auf der CD Es lebe das Laster.

Foto © Andrea Peller

Frank Logemann, Schauspieler

Alt Deuteronimus

Frank Logemann begann seine Schauspielkarriere in Köln, wo er zunächst klassische Rollen an verschiedenen Bühnen übernahm. Er ist dem TV-Publikum als Synchronsprecher und aus Serien wie Die Wache, Lindenstrasse, Verbotene Liebe, Grossstadtrevier oder Soko Köln bekannt. Im Alter von 30 Jahren startete der deutsche Schauspieler auch im Bereich Musical durch. Es folgten zahlreiche Hauptrollen, u.a. in Les Misérables, Disney’s Weltpremiere von Der Glöckner von Notre Dame, Elisabeth, Martin Luther, MAMMA MIA!, Der Schuh des Manitu, CATS, Rocky, Die Schatzinsel, Das Wunder von Bern und viele andere.

Gasoy Romdal Ingve_CATS_2017_Thunerseespiele

Gus

Yngve Gasoy-Romdal war als Solist in der Royal Albert Hall in London, bei Best of Musical, Wien Musical in Concert, der Robert Stolz Gala in Graz, Konzerten in Moskau, Japan, auf den Philippinen, in Deutschland, Österreich und Skandinavien zu sehen. Er spielte Haupt- und Titelrollen u.a. in Les Misérables, Phantom der Oper, West Side Story, Cinderella, Sunset Boulevard, Camelot, Martin Luther, Evita, 3 Musketiere, Chess, Love Never Dies, Mozart, Jesus Christ Superstar und Jekyll & Hyde. Im TV war er u.a. in Komissar Rex, Liebe, Lüge und Leidenschaft, Sabine und der BBC-Komödie My Life in Film dabei.

www.yngvegasoyromdal.com

Hägeli Philipp_CATS_2017_Thunerseespiele

Munkustrap
Cover Alt Deuteronimus / Gus

Philipp Hägeli erhielt seine Musicalausbildung in Wien, London, New York und San Diego. Zu seinen bisherigen Erfolgen gehören u.a. Snoopy in You’re a Good Man (Wien), Graf von Krolock in Tanz der Vampire (Hamburg, Berlin), CATS (Deutschland-Tour), Tarzan in Tarzan (Hamburg), Costa/Fred in Ich war noch niemals in New York, Chicago (beides Stuttgart) und Kassar in Aladdin (Hamburg). Der Zürcher stand bereits 2006 als Graf Grünne in Elisabeth, 2008 als Bernardo in West Side Story, 2009 in der Titelfigur in Jesus Christ Superstar und 2012 als Frederick Barrett in Titanic auf der Thuner Seebühne.

Böge Mercoli Diana_CATS_2017_Thunerseespiele

Jellylorum/Jenny Fleckenreich
Cover Grizabella

Diana Böge Mercoli hat seit ihrem Karrierestart 1989 schon in unzähligen internationalen Produktionen mitgewirkt – von „Itzehoe bis Paris“, wie sie augenzwinkernd auch ihr Soloprogramm untertitelt hat. Nicht nur in den deutschen Produktionen von Non(n)sense, Little Shop of Horrors, Grease, Buddy, Starlight Express, Chicago, Titanic, Heisse Ecke 24, Ich war noch niemals in New York und Sister Act war sie gefeierter Star, sondern sogar am berühmten Pariser Revuepalast Lido.

Yakoub Chadi_CATS_2017_Thunerseespiele

Rum Tum Tugger

Chadi Yakoub erhielt seine Ausbildung an der Joop van den Ende Academy in Hamburg. Schon während seiner Studienzeit trat er in Musicalproduktionen auf. 2015 verkörperte er im Rahmen der Verleihung des Gustav Gründgens Preis an Joop van den Ende u.a. den Moritz Stiefel in Frühlingserwachen.  Im Anschluss folgte das Engagement in Der Medicus beim Musical Sommer Fulda, wo er zum ersten Mal mit Kim Duddy arbeitete. Derzeit ist er am Staatstheater Darmstadt in Evita zu sehen und spielt die Rolle des Michael in der deutschsprachigen Erstaufführung von Die Brücken am Fluss am Theater Trier.

Langsch Andreas_CATS_2017_Thunerseespiele

Macavity
Cover Munkustrap / Rum Tum Tugger

Andreas Langsch wurde in Fulda geboren und studierte Musical an der Hochschule in Leipzig. Schon während seiner Ausbildung gewann er den renommierten Förderpreis der Hypovereinsbank Jugend Kulturell und war Zweitplatzierter beim Bundeswettbewerb Gesang im Bereich Musical. Nach Beendigung seines Studiums folgten Engagements an Verschiedenen Bühnen in Deutschland. Dort war er unter anderem als Cosmo Brown in Singin‘ in the Rain, Berger in Hair und als Boby Child in Crazy for You zu sehen. Er spielte West Side Story in verschiedenen Städten und verkörperte Billy Crocker in Anything Goes.

Giacomozzi Ivo_CATS_2017_Thunerseespiele

Skimble

Ivo Giacomozzi wurde in Italien geboren und absolvierte sein Studium an den Performing Arts Studios Wien. Bereits vor seiner Ausbildung spielte er in Theaterproduktionen mit, u.a. Das beste kleine Freudenhaus in Texas (Bozen). Es folgten verschiedene Musicals, u.a. West Side Story (Bregenz), Romeo & Julia (Wien), 3 Musketiere (Stuttgart), We Will Rock You (Zürich, Wien), Ich Will Spass (Essen), Tanz der Vampire (Wien), Hair (Bozen), The Wiz (Linz), MAMMA MIA!, die 50 Jahre VBW Gala und Evita (Wien), Saturday Night Fever (Amstetten), Rebecca und Chicago (St. Gallen) sowie Das Wunder von Bern (Hamburg).

Pereira David_CATS_2017_Thunerseespiele

Mr. Mistoffelees

David Pereira erhielt bereits mit 18 Jahren beim Cirque du Soleil sein erstes Engagement und tourte anschliessend mit den besten Varieté Theatern durch ganz Europa. Gemeinsam mit BASE Berlin startete David als 22-jähriger seine eigene Show mit Gästen im Wintergarten Berlin. Nach 4 Jahren in Berlin brachte er seine Show ausserdem nach Melbourne, Hannover und Ungarn. Weitere Engagements beinhalten u.a. das Akrobatikmusical Der Helle Wahnsinn (Berlin), dessen Liedtexte er schrieb und Teil der Cast war, CATS (Tecklenburg), Big Fish sowie TV-Sendungen wie France Got Talent und Got To Dance Deutschland.

Chadwick Andrew_CATS_2017_Thunerseespiele

Mungojerrie

Andrew Chadwick begann seine Theaterausbildung bereits mit 16 Jahren bei Phil Winston‘s Theatreworks. Daraufhin ging er nach Deutschland, wo er bei Tanz der Vampire seine erste Solotänzer-Rolle erhielt. Anschliessend spielte er in der Originalbesetzung von 3 Musketiere in Berlin. Seither war er in zahlreichen Hauptrollen zu sehen, u.a. in Fame, als Bobby C in Saturday Night Fever, als Alfred Tanz der Vampire, als Rusty in Starlight Express und in Mary Poppins. Darüber hinaus war Andrew als Solotänzer in einer Contemporary Dance Company in Shanghai und ist heute auch als Choreograf und Lehrer tätig.

Schön Tanja_CATS_2017_Thunerseespiele

Rumpelteazer

Tanja Schön wurde an der Abraxas Musical Akademie ausgebildet. Während ihrer Ausbildung spielte sie bereits Columbia in der Rocky Horror Show und in Fabian oder der Gang vor die Hunde (Ingolstadt). Seither spielte sie u.a. Peggy in der Uraufführung von Wild Party, Kit Kat Girl in Cabaret (Freiburg), Serena Katz in Fame (St. Gallen), Sophie in MAMMA MIA! (Stuttgart), Baby/Lisa Houseman in Dirty Dancing (Hamburg, Berlin), Michelle in Sister Act (Stuttgart), Mlle Selmer in Viktor/Victoria (Stuttgart), in AIDA (Thun) und als Zweitbesetzung Christa Lubanski/Annette Ackermann in Das Wunder von Bern (Hamburg).

Weiss Nina_CATS_2017_Thunerseespiele

Demeter

Nina Weiß erhielt ihre künstlerische Ausbildung am Tanz-Studio Nora Mackh und den Performing Arts Studios Vienna. Danach war sie u.a. in West Side Story (Anybodys), Grease (Marty), Hair (Sheila) und Miami Nights (Sarah) zu sehen. Moby Dick!, The Wild Party und Xanadu führten sie nach Amstetten. In Wien stand sie u.a. in Hair, The Producers, Tanz der Vampire, Singin’ in the Rain (Kathy Seldon), und Evita auf der Bühne. An der Oper Graz spielte sie in Fame (Serena), in Baden in Les Misérables (Éponine) und Sweet Charity (Charity). In Linz konnte man sie in The Who’s Tommy und Ghost – Nachricht von Sam erleben.

Ward Olivia-Kate_CATS_2017_Thunerseespiele

Bombalurina

Olivia-Kate Ward absolvierte ihre Ausbildung an der Northern Ballet School und der Elliot-Clarke School of Dance and Drama. Sie war u.a. zu sehen in Sugar – Manche Mögen’s Heiss (Thun), als Rosa und Susi in Hinterm Horizont (Hamburg), in Ich war noch niemals in New York (Berlin, München), MAMMA MIA! (Stuttgart, Berlin), We Will Rock You (Stuttgart, Berlin), als Cha-Cha in Grease (London), als Tantomile in CATS (Larnaka), in Color Line (Oslo) und als Tänzerin in der ZDF-Show Fernsehgarten, der ABBA-Show von RTL, in der BBC-Produktion von Grease für Children in Need sowie in Stars in their Eyes auf ITV.

Smith-Mcdowell Monique_Zauner Christina_CATS_2017_Thunerseespiele

Etcetera

Monique Smith-McDowell wurde in England geboren und hat an der London Contemporary Dance School sowohl ihren Bachelor im zeitgenössischen Tanz mit Auszeichnung als auch ihr Diplom in Performance erhalten. Sie war als Tänzerin u.a. bei der Barbican Theatres Dunchamp exhibition, der Richard Alston Company, dem Barak Marshall Dance Theater und zahlreichen mehr engagiert. In ihrer Karriere hat sie u.a. Choreografien von Jiri Kylian, Ivgi & Greben und Merce Cunningham getanzt. Monique war ausserdem als Sängerin und Tänzerin für König der Löwen in Hamburg tätig und Tänzerin in der Sticky Trace Company.

Bertinshaw Anastasia_CATS_2017_Thunerseespiele

Jemima

Anastasia Bertinshaw absolvierte ihre Ausbildung an der Ballett Akademie der Hochschule für Musik und Theater München. Davor trainierte sie bei Tanya Pearson in ihrer Heimat Australien, wo sie Teil des Sydney City Youth Ballett war. Ab 2013 war sie fest im Salzburg Ballett engagiert und tanzte u.a. als Solistin in Schwanensee, Der Nussknacker und in den Musicals Im Weissen Rössl, Sound of Music und Annie. In der Spielzeit 2016/17 debutierte sie als Schauspielerin am Salzburger Landestheater als Athene in Die Ilias und tanzte auch als Gast in Orfeo2, La Bohème und war Dance Captain bei Spamalot.

Zauner Christina_CATS_2017_Thunerseespiele

Victoria

Christina Zauner verspürte schon sehr früh ihre grosse Leidenschaft zum Tanz, die sie bis zum heutigen Tag schon auf einige der grössten Bühnen Österreichs gebracht hat. 2014 schloss sie ihre Ausbildung an der Konservatorium Wien Privatuniversität ab. Zusätzlich erlernte sie die Kunst der Luftakrobatik. Nach ihrer Ausbildung folgten u.a. Engagements an der Wiener Staatsoper bei The Tempest, Turandot und Idomeneo. Sie war ausserdem im Film Im Weißen Rössl auf der Kinoleinwand zu sehen und stand bei Sendungen wie Dancing Stars, Die Große Chance, Eurovision Songcontest und dem Film Das Sacher vor der Kamera.

Douglas Vicki_CATS_2017_Thunerseespiele

Tantomile
Cover Demeter

Vicky Douglas absolvierte ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin am Phil Winston’s Theater Works. Sie war bereits als Tänzerin im Film The Da Vinci Code zu sehen, stand mit Rod Stewart auf der Bühne und arbeitete als Haarmodel für Schwarzkopf und L’Oréal. Vicky arbeitete ausserdem als Regisseurin und Choreografin für das Thomson Gold Resort in Zypern und war u.a. in den Produktionen Tanz der Vampire (Berlin, München), West Side Story (Wuppertal), We Will Rock You (Zürich, Wien, Hamburg, Köln, Stuttgart, Berlin) sowie den Shows Chicago und Blue Planet des Kreuzfahrtschiffs Allure of The Seas zu sehen.

Stadlmann Nini_CATS_2017_Thunerseespiele

Cassandra

Nini Stadlmann steht seit ihrer Ausbildung in London und Wien regelmässig auf der Musiktheater-Bühne, so u.a. in Berlin in Chicago, CATS, Wie einst im Mai, Pinkelstadt, Held Müller, High Potentials, als Bianca in Kiss me Kate, als Louise in Gypsy und in der Komödie Höchste Zeit. Sie gastierte ausserdem am Theater Basel, am Nationaltheater Mannheim, am Landestheater Linz, gab die Ellie bei den Bad Hersfelder Festspielen und in Hannover die Mae in Street Scene. Nini wurde für ihre Rolle als Alma in Alma und das Genie als Beste Schauspielerin für den Deutschen Musical Theater Preis 2015 nominiert.

Di Giulio Marta_CATS_2017_Thunerseespiele

Luna

Marta Di Giulio absolvierte eine interdisziplinäre Ausbildung, die vom Fernsehen begleitet und als Doku-Soap Amici ausgestrahlt wurde. Zusätzlich nahm sie Sprech- und Gesangsunterricht. Ihr Musicaldebüt gab sie als Ensemblemitglied bei Footloose in Italien. Darauf folgte ihr erstes Engagement in Deutschland bei Dirty Dancing (Hamburg). Ausserdem war sie bereits in Disneys Tarzan (Hamburg), Musical Rocks (Deutschlandtour), 49 1/2 Shades of Grey (Düsseldorf, Zürich), The Addams Family (Bremen), AIDA (Thun), CATS, ZORRO und Saturday Night Fever (Tecklenburg), Flashdance (St. Gallen) und Evita (Wien) zu sehen.

Kumlien Emma_CATS_2017_Thunerseespiele

Electra
Cover Rumpelteazer

Emma Kumlien absolvierte ihre Ausbildung am Stockholm Education of Musical Theatre, bevor sie für diverse Bühnenstücke und Filme mit den bekanntesten Schwedischen Choreografen arbeitete. Dies beinhaltet u.a. den Eurovision Song Contest, die Schwedische Tour von Stjärnklart und The Swedish Christmas Gala. Emma war ausserdem in der Hauptrolle Queen Christina in der Uraufführung des Stücks Being Christina am The Royal Swedish Castle zu sehen, welches vom Schwedischen Fernsehen aufgezeichnet und für den prestigeträchtigen Prix Italia nominiert wurde.

Delys Danielle_CATS_2017_Thunerseespiele

Sillabub (Swing)

Danielle Delys startete ihre Karriere nach ihrer Ausbildung am Kirkham Henry Performing Arts als Tänzerin und Sängerin auf verschiedenen Kreuzfahrtschiffen, bevor sie sich in London am Doreen Bird College weiterbildete. Ihre Engagements beinhalten u.a. Rollen in Mary Poppins (internationale Tour), Chicago (Berlin), Cinderella (Bury), Dick Whittington (Oxford) und West Side Story (Dundee). Danielle ist ausserdem Teil der International Dance Teachers‘ Association und als Associate derzeit in der Ausbildung zur Tanzlehrerin.

Keller Amaya_CATS_2017_Thunerseespiele

Ishtar (Swing)
Cover Jerrylorum / Jenny Fleckenreich

Amaya Keller absolvierte ihre Ausbildung am Pariser Centre International de Danse Jazz und am Vienna Konservatorium. 2010 kehrte sie für Dällebach Kari (Thun, Zürich; u.a. als Annemarie) und als Solistin in Musical&Christmas in die Schweiz zurück. Danach spielte sie u.a. in Camping Camping und Comedy Christmas (Zürich), Spamalot (Zürich, Hamburg, München), Der Besuch der alten Dame (Thun), in der Original-Cast von Das Wunder von Bern (Hamburg), Hair (München), Cabaret (Zürich), in der Titelrolle von Pocahontas sowie Judith in Boeing Boeing. Amaya arbeitet auch regelmässig als Sprecherin im Tonstudio.

www.amayakeller.ch

Foto © Amanda Nikolic

Baldoz John_CATS_2017_Thunerseespiele

Carbucketty

John Baldoz

John Baldoz ist gebürtiger Deutscher mit philippinischen Wurzeln und erhielt seine Ausbildung an der Stage School Hamburg. Sein Debüt als Musicaldarsteller gab er kurz nach seinem Abschluss in der Tourneeproduktion von CATS, wo er in Deutschland, Luxemburg, der Schweiz und in Österreich zu sehen war. Es folgten Engagements unter anderem am Landestheater Linz für die deutschsprachige Erstaufführung von The Wiz, bei den Thunerseespielen für AIDA, am Schlosstheater Fulda für die Uraufführung von Der Medicus, am Theater Magdeburg für La Cage aux Folles und am Theater St. Gallen für West Side Story.

www.johnbaldoz.com

Braithwaite Kai_CATS_2017_Thunerseespiele

Pouncival

Kai Braithwaite begann seine Ausbildung an der Harlem School of Arts, bevor er sich am Boston Ballet, am Joffrey Ballet, der Ballet Academy East, dem American Ballet Theater Collegiate Program und dem SUNY Purchase College weiterbildete. Bereits als 12-jähriger trat Kai als Simba im Musical The Lion King im New Amsterdam Theater NYC auf. Seit 2009 ist er Teil des Bremerhaven Balletts und durfte speziell auf ihn zugeschnittene Choreografien von Sergei Vanaey, Jessica Lang und Lauri Stalling umsetzen. Er spielte ausserdem u.a. in The Broadway Kids, The Wizard of Oz, Dancing Through Barriers und Maria 3D.

Cedric Lee Bradley_CATS_2017_Thunerseespiele_(c)alanproosa

Alonzo

Cedric Lee Bradley absolvierte seine Ausbildung in Houston und New York und arbeitet seither in den USA und in Europa. Er war u.a. zu sehen in West Side Story, Singin‘ in the Rain, Chicago, Anything Goes, Hair, Barbarella, Grand Hotel, Tommy und Kiss Me Kate. Seine erfolgreiche Tätigkeit als Regisseur und Choreograf reicht von Musical und Operette bis zu Kabarett, Galas und Shows und beinhaltet u.a. den Eurovision Song Contest 2007, die DJ Ötzi Tour Peace, Love und Vollgas, den Lifeball 2004 und 2006, Musicals wie Jesus Christ Superstar, Mary Poppins, Evita, Jedermann, Cabaret und Full Monty.

Foto © Alan Proosa

Czarnecki Damian_CATS_2017_Thunerseespiele

Coricopat / Dance Captain

Damian Czarnecki wuchs in Dänemark auf und genoss seine Ausbildung am Laine Theatre Arts London. Mit Standard- und lateinamerikanischem Tanz gewann er mehrmals die Dänischen Meisterschaften. Er war bereits in zahlreichen Rollen zu sehen, u.a. in Carmen Cubana, Ich war noch niemals in New York, Dirty Dancing, Aladdin, La Cage aux Folles und High School Musical. Auch als Choreograf trat Damian bereits in Erscheinung. U.a. bei Peter Pan, Cinderella, Pinocchio, Zauberflöte, Do I Hear a Waltz? und Junior TV. Ausserdem erreichte er den zweiten Platz bei der TV-Sendung So You Think You Can Dance in Dänemark.

http://damiancz.wixsite.com/choreographer

Kevin Reichmann_CATS_2017_Thunerseespiele

Admetus (Swing)

Kevin Reichmann stand schon als Sechsjähriger bei der RTL Mini Playback Show vor der Kamera. Mit 16 Jahren schaffte er es in die Top 15 der siebten Staffel von Deutschland sucht den Superstar. Nach einer Ausbildung in Modernem Tanz in Heek entdeckte Kevin das Musiktheater für sich und bekam 2011 sein erstes Engagement als Puck im Musical Sommernachtstraum (Köln). Kevin absolvierte seine Ausbildung mit Vollstipendium und war da bereits in Die Päpstin (Altona), Romeo & Julia (Thun), West Side Story (Wuppertal), sowie in diversen TV-Sendungen zu sehen. In Thun stand er ausserdem 2016 in Sugar auf der Bühne.

SONY DSC

Bill Bailey (Swing)

Carl Richardson erhielt seine Ausbildung am Liverpool Institute for Performing Arts. Er war u.a. zu sehen als Dance Captain in FALCO – Das Musical (Europatournee), als Tänzer/Dance Captain für Gayle Tufts SUPERWOMAN, im Ensemble von Sugar – Manche Mögen’s Heiss (Thunerseespiele), als Swing in Ich war noch niemals in New York (Theater des Westens Berlin), im Ensemble in MAMMA MIA! (Palladium Theater Stuttgart, Theater des Westens Berlin), als Swing/Dance Captain in We Will Rock You (Apollo Theater Stuttgart, Theater des Westens Berlin) und als Tänzer im Promotion-Team von Bodyguard – Das Musical.

Watson Nigel_CATS_2017_Thunerseespiele

Victor (Swing)

Nigel Watson genoss seine Ausbildung in Tanz und Musiktheater am Bird College in London. Seine Engagements beinhalten u.a. die Zweitbesetzung Eddie in MAMMA MIA! (Oberhausen), Dance Captain in Shrek – das Musical (Tournee), Ich war noch niemals in New York (Stuttgart), Dance Captain in We Will Rock You (Köln), Chitty Chitty Bang Bang (internationale Tournee), den Goody in FAME (Holland-Tour), High Society (Grossbritannien-Tour), den Fagins Gang in Oliver (London) und Dance Captain in We Will Rock You (Kopenhagen) sowie an Bord der MS Color Fantasy.